Multiple Sklerose

Zeit für dich – Zeit für Holunderblütensirup

21. Mai 2018
Zeit für dich-Holunderblütensirup

Nehme dir unbedingt ab und zu Zeit für dich, auch zum Pflücken von Holunderblüten

Du hast schon richtig gelesen. Beim Pflücken von Holunderblüten entspannt man so richtig. Und man nimmt sich Zeit für sich selbst. Was jeder von uns fest in seinem Wochenplan einschieben sollte. Egal ob mit Rolli oder als Fußgänger, ob mit oder ohne MS, die Blüten zu sammeln macht Spaß, man kann seinen Gedanken nachhängen und der Sirup später ansetzen, geht flott. Nach Tagen erhält man einen köstlichen Sud, den man im Kühlschrank aufbewahren kann oder portionsweise eingefrieren. Mit Sekt gemischt oder mit Mineralwasser ein köstliches Getränk. Als Geschenk in einer schmucken Flasche abgefüllt, da freut sich jeder Gastgeber.

Zeit für dich-Holunderblütensirup

Holunderblüten duften herrlich, sind eine Gabe der Natur und doch sollte man einiges zur Verwendung wissen!

In meinem Blogbeitrag spreche ich über den Schwarzen Holunder, der nicht mit dem Roten Holunder zu wechseln ist. Er ist giftig und wächst am Waldrand, seine Blüten sehr unangenehm.

Der Schwarzen Holunder, der in der jetzigen Jahreszeit in voller Blüte steht, riecht sehr fliederähnlich und man findet ihn in Gärten, Hecken, Wald- und meist am Wegrand. Man kann zwar auch seine Blätter und Früchte verwenden (in reifen Zustand und gekocht!), doch ich spreche heute nur über die Verwendung der weißen Blüten und dem Ansetzen eines Holunderblütensirups.

Holunder enthält neben Bitterstoffen und ätherischen Ölen, auch Carotinoide, Flavonoide, Glykoside, Kalium, Vitam A, -B und -C. Er soll antibakteriell, beruhigend, blutreinigend, entspannend, schleimlösend, entzündungshemmend und vieles mehr sein. Helfen tut er bei Husten, Nervosität, Schlafstörungen, Erkältungen, Halsschmerzen, Bronchitis, Bluthochdruck, Fieber, Gicht .. nur um einige zu nennen. Aus Erfahrung kann ich bestätigen, dass ich mir bei Halsschmerzen und Erkältungen immer den Holunder-Ursaft im Drogeriemarkt kaufe. Bei beginnenden Erkältungsanzeichen meine Rettung im Winter.

Holunderblüten-Sirup

ACHTUNG: Bei Asthma und Allergien bitte erst euren Arzt fragen oder/und beim Pflücken nicht einatmen und Handschuhe anziehen.!

Ich wusste vor zwei Jahren nicht, dass ich allergisch gegen die Blüten bin. Nach dem Pflücken zuhause während dem Ansetzen, bekam ich leichte Atemnot, mein Gesicht schwoll an und wurde , wie die Arme und der Hals mit Dekolletee, knallrot. In der Notfallzentrale bekam ich Kortisontabletten und Kortisonsalbe plus Histamin. Nach Tagen war diese juckende und gesichtsentstellende Allergie vorbei. Bitte seid einfach vorsichtig, aber lasst euch nicht entmutigen. Es gibt so viele Menschen, die nicht allergisch reagieren. Den Sirup trinken konnte ich!

 

Selbstgemachter Holunderblüten-Sirup

10 bis 15 Holunderblütendolden

1 kg Zucker

1 frische Zitrone

etwas Orangenschale nach Geschmack

1 Liter Wasser

Das Rezept ist ein Grundrezept und ich vordopple die Menge einfach, da ich nicht nur für meinen Bedarf den Sirup ansetzen. Die Dolden vollreif ernten. Blätter und Stengel entfernen; in eine große Schüssel geben und mit abgekochtem, abgekühlten Wasser ansetzen. Ich gebe den Zucker bereits jetzt hinzu, rühre um bis er sich etwas aufgelöst hat; dann lasse ich das Ganze 24 Stunden durchziehen.

Schwarzer Holunder-Sirup

Schwarzer Holunder

Anschließend seihe ich den Ansatz durch ein feines Sieb und koche den Sud kurz auf. Abfüllen in Flaschen oder Gefrierboxen. Fertig!

 

Viel Spaß bei „Zeit für dich“ und dem leckeren Holunderblüten-Sirup!

Herzlichst

Deine

Caroline Régnard-Mayer

 

 

Fotoquelle: © Caroline Régnard-Mayer

(Visited 167 times, 1 visits today)

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Julie 9. August 2018 at 10:15

    Ich liiiebe Hollunderblütensirup, habe ihn aber noch nie selbst gemacht. Ein Mal im Jahr hab ich meist das Glück, 1-2 Flaschen von meiner Tante zu bekommen. Die restliche Zeit bin ich auf der Suche nach dem besten nicht-selbstgemachten. 😀
    Dein Rezept klingt einfach. Vielleicht trau ich mich doch mal drüber. 😉
    Danke für den schönen Beitrag!
    Liebe Grüße
    Julie

    • Reply frauenpowertrotzms 9. August 2018 at 12:26

      Solltest du unbedingt liebe Julie.
      Geht schnell und ist einfach aber schmeckt super lecker.
      Liebe Grüße Caro

  • Reply elke 21. Mai 2018 at 19:29

    Liebe Caro,

    Holunderblütensirup liebe ich. Ich gestehe aber auch, das mir diese Blüte noch nicht bewusst aufgefallen ist.
    Da muss ich doch bei uns mal schauen, wo ich die Blüte finde.
    Ich freue mich immer über deine Rezepte und Tipps.

    Liebe Grüße
    elke von elke.works

    • Reply frauenpowertrotzms 21. Mai 2018 at 19:36

      Hallo Elke,
      als ich den Beitrag schrieb, dachte ich an dich. Denn auch du fotografierst und zieht mit der Kamera los. Das Rezept geht ganz schnell; köstlih mit Mineralwasser oder mit Sekt. Außerdem ein kostengünstiges Geschenk, das gut ankommt.
      Liebe Grüße
      Caro

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: