Achtsamkeit bei MS – ich habe 7 Tipps für dich!

Inhaltsverzeichnis1 Aus Achtsamkeit resultiert oft Glück – gerade bei Multiple Sklerose (MS) wichtig1.1 Was bedeutet eigentlich achtsam sein?2 7 Tipps für mehr Achtsamkeit und Glück bei MS2.1 Resilienz und Achtsamkeit gehören zusammen – was meinst du?3 Tipp 1 – wie beginnst du deinen Morgen?4 Tipp 2 – deine Achtsamkeit durch Feldenkrais, Yoga oder Progressive Muskelentspannung schulen5 Tipp 3 – gehe in dich! Atme durch!6 Tipp 4 – beobachte dein Handeln7 Tipp 5 – Selbsthypnose8 Tipp 6 – Achtsamkeit-Yoga9 Tipp 7 – Begegne achtsam einem Problem9.1 Achtsamkeit und Glück Aus Achtsamkeit resultiert oft Glück – gerade bei Multiple Sklerose (MS) wichtig Ich höre euer Gehirn rattern. Achtsamkeit liest man ja oft genug, aber dann das Glück finden, wenn man achtsam ist? Geht nicht, gibt es bei mir nicht. Höre dir an, was ich zu sagen habe. Anschließend weißt du sicher, warum ich die Überschrift etwas provokativ geschrieben habe.  Ich möchte, dass es dir gut geht. Gerade zu Beginn der Erkrankung, die ersten Jahren nach der Diagnose, rennt mancher von uns irritiert und mutlos etwas ziellos durch die Gegend. Deswegen versuche ich, dich bei jedem Artikel an die Hand zu nehmen. Nach meiner Diagnose 2004 rannte ich mutlos, hilflos und traurig durch … Achtsamkeit bei MS – ich habe 7 Tipps für dich! weiterlesen