Multiple Sklerose Was bedeutet Multiple Sklerose?

MS ohne Angst

3. Februar 2018
spruch-schmerz-loslassen-frauenpowertrotzms

… wie bekloppt ist denn diese Überschrift, denkt ihr vielleicht!?

Nein, ist sie nicht, denn die Angst steht bei vielen Menschen im Vordergrund und hindert zu leben!

Hinter der Überschrift stecken Gedanken und Poste – letztere gelesen in vielen Beiträgen in den sozialen Netzwerken. Vielleicht liegt es daran, dass das neue Jahr erst begonnen hat und man sich über Erlebtes Gedanken macht. Die meisten dieser Poste wurden von jungen Menschen geschrieben oder von Neubetroffenen, die noch nicht ihren Weg im Umgang mit der Erkrankung Multiple Sklerose gefunden haben. Manche trafen mich bis ins Mark.


Die Krankheit mit den 1000 Gesichtern liefert auch genug Gründe um oft Angst zu haben:
Verlust des Arbeitsplatzes, Verlassen werden von einem Partner, Abwenden von Freunden, organisieren des Alltags, sich nicht verstanden zu fühlen, Nebenwirkungen von Medikamenten und Therapien, seine Hobbies zu verlieren, keine barrierefreie Wohnung zu finden, Hilfsmittel annehmen, Zukunftsängste, neue Symptome akzeptieren und damit leben, das Gefühl ein anderer Mensch zu ein …
All dies treibt MSler um, lässt eventuell sogar falsche Entscheidungen treffen aus Angst das Falsche zu tun.

Doch genau das ist das Falsche!


Doch ich habe es auch erst lernen müssen – sich meinen Ängsten zu stellen. Und auch heute noch treiben Ängste mich um, doch sie sind viel kleiner geworden und ich spüre in sie hinein, halte sie aus und beginne zu handeln. Einige wenige Mensche stehen mir dabei zur Seite.

Mut zu haben, den ersten Schritt zu machen 
– nicht einfach. 
Oft sind Psychotherapeuten die bessere Wahl als Freunde oder der Partner. 

Doch alles braucht seine Zeit, gibt sie euch! Nimmt sie euch! Unbedingt!



Ihr wisst am besten, was euch gut tut und wann der richtige Zeitpunkt ist, zu handeln – mutig zu sein!

Manchmal muss man den Schmerz der Vergangenheit nochmal spüren, um los zulassen.

Sprengt eure Fesseln, atmet durch und handelt – beginnt zu leben!
Nur ihr wisst, wie viel Kraft, Tränen und Mut es euch gekostet hat. Seid stolz auf euch!
… Sei stolz auf dich; niemand außer dir weiß wie mutig zu warst. Du wirst deine Angst besiegen. 

Ich wünsche das all den Menschen auch außerhalb meines Blogs, meinen Lesern und Freunde – der lange Weg trotz manchem Schmerz führt euch weg von der Angst, hin zu euch und zu mehr Lebensqualität!
Herzlichst
Eure 
Gerne darf wieder kommentiert und geteilt werden.
Bildquelle/Fotos:http://t1p.de/5elm

 

Möchtest du meinen neusten kostenlosen Blogbeitrag in deine Mailbox, dann trage dich bitte hier ein!


 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply