Go Back

Herbstliche Kürbissuppe

Gericht: Soup
Land & Region: Deutschland
Keyword: Kartoffeln, Kürbis, Zwiebeln
Portionen: 4 Personen
Autor: Caroline Régnard-Mayer [www.frauenpowertrotzms.de]

Zutaten

  • 1 Hokkaido-Kürbis
  • 1 große Stange Lauch
  • 300 g mehlige Kartoffeln
  • 0,5-0,75 Liter Gemüsebrühe
  • 1 EL Butter
  • nach Belieben Salz, schwarzer Pfeffer, Paprika edelsüß
  • 100 ml frische Sahne
  • 125 g Crème fraiche zum Servieren

Anleitungen

  • Kürbis halbieren und Kerne entfernen. Mit der Schale wird der Kürbis in 1-2 cm große Stücke geschnitten.
  • Lauch putzen und in Ringe schneiden, diese mit Butter in einem Topf anschwitzen.
  • Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und mit dem Kürbisfleisch zum Lauch geben, kurz andünsten. 
  • Mit der Gemüsebrühe auffüllen und würzen. Das Ganze etwa 30 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. 
  • Danach die Suppe pürieren und nochmals abschmecken. Mit einem Klecks Crème fraiche servieren.

Notizen

Tipp:
Ich gebe noch einen Teelöffel frisch gehackte Petersilie auf jeden Teller, damit es farblich schön aussieht und wegen den Kräutervitaminen.
 Im Herbst schneide ich gerne frische Steinpilze klein, dünste sie kurz in Butter und gebe sie auf den fertig angerichteten Suppenteller. Lecker!
 Zubereitungszeit: 50-60 Minuten