Go Back
Haselnussplätzchen für den Advent
Rezept drucken
5 from 4 votes

Weihnachtliches Haselnussgebäck

Gericht: advent, Feiertage, Gebäck, Kaffee, Weihnachten
Land & Region: Deutschland
Keyword: Advent, backen, Gäste, Gebäck, Weihnachtsgebäck, zimt
Autor: Caroline Régnard-Mayer

Equipment

  • Ausstechformen, Rührschüssel, Kochlöffel, elektr. Handrührgerät

Zutaten

  • 220 g Dinkel- oder Vollkornmehl
  • 150 g gemahlene Haselnüsse
  • 50-100 g Zucker oder ersatzweise Erythrit oder Stevia
  • 1 gestrichener TL Vanillepulver oder 1 ausgekratzte Vanilleschote
  • 200 g Butter
  • Schokoladenkuvertüre oder Zuckerguss

Anleitungen

  • Aus Mehl, Butter, Zucker, Haselnüssen und Vanilleeinen Knetteig herstellen. Den Teig eine halbe bis ganze Stunde im Kühlschrankruhen lassen.
  • Anschließend auf einem bemehlten Backbrett oder Tisch 1 cm dicke Rollen formen und diese in ca. 4 cm lange Stücke schneiden.
  • Die Teigrollen werden auf ein mit Backpapier ausgelegtes Back­blech gelegt und bei 180° Umluft ca. 15 Minuten hellbraun gebacken.
  • In der Zwischenzeit Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.
    Nach dem Backen werden die Enden des Gebäcks lauwarm in die Kuvertüre getaucht und auf einem Kuchengitter zum Trocknen gelegt.
  • Achtung: Backen sie zu lange, werden sie trocken!

Notizen

Tipp:
Der Teig kann auch ausgestochen werden. Mit Schokoladenkuvertüre oder Puderzuckerguss verzieren.