zimttrueffel-rezept-selbst-gemacht
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Zimttrüffel

Keyword: pralinen, trüffel, zimt
Autor: Caroline Régnard-Mayer

Zutaten

  • 1/8 Liter frische Schlagsahne
  • 200 g dunkle Kuvertüre oder Zartbitterschokolade
  • 30 g Butter
  • 1/4 TL gemahlenen Zimt
  • 2 EL Puderzucker zum wälzen
  • 1/2 TL gemahlenen Zimt zum wälzen

Anleitungen

  • Die Sahne in einem Topf aufkochen, dann vom Herd nehmen.
    (Da ich ein Wasserbadaufsatz für meinen Topf habe, mache ich es damit)
    Die Schokolade klein brechen oder schneiden und unter Rühren in der Sahne auflösen.
  • Die Masse handwarm abkühlen lassen.
    Die Butter und den Zimt unterrühren.
    Ca. 1 Stunde im Kühlschrank abkühlen lassen.
  • Danach mit einem TL kirschgroße Stücke entnehmen und mit den Händen zu Kugeln formen. Damit diese nicht schmelzen, was schnell passiert, immer wieder die Hände unter kaltem Wasser abwaschen.
    In einem tiefen Teller Puderzucker und Zimt mischen.
    Kugeln darin wälzen.
    Aufbewahrt werden die Pralinen im Kühlschrank, an einem kühlen Ort oder manche gefrieren sie ein.