Go Back
Rezept drucken
4.67 von 3 Bewertungen

Radieschensuppe á la France

Mit frischen Radieschenblätter in Bio-Qualität eine ideale Sommersuppe!
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit40 Min.
Arbeitszeit50 Min.
Gericht: Suppe
Land & Region: Frankreich
Keyword: Suppe
Portionen: 4
Autor: Caroline Régnard-Mayer [www.frauenpowertrotzms.de]

Zutaten

  • 300-400 g Radieschenblätter (ungespritzt oder aus dem eigenen Garten)
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 1 große Kartoffel
  • ca. 1,5 Liter heißes Wasser
  • Salz und grüner Pfeffer nach Geschmack
  • 1 EL Crème fraiche
  • 30 g Butter
  • 2 große Scheiben älteres Bauernbrot

Anleitungen

  • Blätter waschen, schneiden und mit der Zwiebel und den geschälten rohen Kartoffelwürfeln in Butter ca. 5 Minuten andünsten. Mit heißem Wasser auffüllen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Suppe muss nun etwa 30 Minuten auf kleiner Flamme kochen.
    Blog-frauenpowertrotzms-suppe
  • Währenddessen das Brot in Würfel schneiden und in Butter anrösten.
  • Die Suppe mit dem Stabmixer pürieren und abschmecken. In Tellern anrichten und mit den Brotwürfeln und einem Teelöffel Crème fraiche pro Teller servieren.

Notizen

Eine wunderbare Vorspeise, die nicht jeder kennt.
Ich habe das Rezept mündlich von einem französischen Nachbarn bekommen und es damals als Teenager nachgekocht. Delikat!