Go Back
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Chia-Pudding zuckerfrei

Chiapudding ohne Zucker aber mit frischen Himbeeren. Ernährung ist mir sehr wichtig und vor allem antientzündlich. Zucker und Eier heute mal gestrichen. Chinasamen am besten erst schroten, wenn ihr sie verwendet. Denn sonst wandeln sich die gesunden Omega-3-Fettsäuren in schlechte Omega-6-Fettsäuren um.
Vorbereitungszeit20 Min.
Gericht: Dessert
Land & Region: Deutschland
Keyword: chia, Chiapudding, Dessert, Pudding
Portionen: 4 Personen
Autor: Caroline Régnard-Mayer

Zutaten

  • 2 EL Chiasamen geschrottet
  • 250 ml Hafer- oder Reis- oder Mandelmilch Mandelmilch wird bei der ketogenen Ernährung verwendet; Reismilch bei der linolsäurearmen!
  • 250 g Magerquark (ich habe 20%-igen Quark wegen meinen Kindern verwendet)
  • ca. 100 g frische oder gefrorene Himbeeren Lecker sind auch Blaubeeren.

Anleitungen

  • Alles gut mischen und in Gläser füllen. Weckgläser sehen hübsch aus und können beim Kühlen mit dem Deckel verschlossen werden. 
  • Frische oder eingefrorene Himbeeren untermischen (auftauen und gut abtropfen lassen). 
    Chiapudding-mit Chiasamen
  • Wer mag kann außer Früchten, wie Himbeeren oder Blaubeeren auch entölten Kakao oder Zimt unter den Chiapudding mischen. 
    Rezept-Chiapudding-zuckerfrei-frauenpowertrotzms