Go Back
Pesto aus Bärlauch
Rezept drucken
5 von 3 Bewertungen

Bärlauchpesto

Vorbereitungszeit15 Min.
Gericht: Beilage, Hauptgericht, Kleinigkeit, Meal Prep, Vorspeise
Land & Region: Deutschland, Italian
Keyword: Bärlauch, Gemüse, Grundrezept, Hauptspeise, Nudelgericht, Paprika, Pesto
Portionen: 4
Autor: Caroline Régnard-Mayer

Equipment

  • hohe Rührschüssel, Pürierstab, Topf, Messer

Zutaten

  • 1 Bund Bärlauch Ca. 200 g wenn ihr selbst pflückt
  • 70 g Pinienkerne
  • 80-100 ml Olivenöl Achtet auf Qualität!
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 70 g Parmesan frisch reiben
  • Salz, bunter Pfeffer zum abschmecken

Anleitungen

  • Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen.
  • Spaghetti oder andere Pastasorten kochen.
  • Bärlauch waschen, trocken tupfen, große Stengel entfernen, mit den Händen etwas zupflücken und dann in eine hohe Rührschüssel. Ich habe einen durchsichtigen Becher, der beim Kauf meines Pürierstabs dabei war.
  • Pinienkerne dazugeben, dann Olivenöl, geviertelte Knoblauchzehen, Parmesan. Mit dem Pürierstab zerkleinern.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ich selbst verwende kein Salz, da mir der Parmesan und der Bärlauch schon würzig im Geschmack sind.
  • Unter die warmen Nudeln mischen und sofort servieren.

Notizen

Pesto schmeckt zu Nudeln, Gnocchi, Fleisch, Fisch und Gemüseaufläufe!