Go Back
Rezept drucken
5 von 3 Bewertungen

Paprikapesto rot

Pesto aus Paprikagemüse können aus den roten, gelben und grünen Sorten zubereitet werden. Ich bevorzuge die roten und gelben Varianten.
Vorbereitungszeit20 Min.
Gericht: Beilage, Hauptgericht, Meal Prep, Nudelgerichte, Pasta, Vorspeise
Land & Region: Deutschland, Italian
Keyword: Gemüse, Knoblauch, Olivenöl, Paprika, Parmesan, Pesto, Pinienkerne
Portionen: 4
Autor: Caroline Régnard-Mayer

Equipment

  • hohe Rührschüssel, Pürierstab, Topf, Messer

Zutaten

  • 1 rote oder gelbe Paprikaschote
  • 70 g Pinienkerne
  • 80-100 ml Olivenöl Auf gute Qualität achten!
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 50 g Parmesan
  • ein paar frische Blätter Basilikum wer mag
  • Salz und schwarzer Pfeffer zum abschmecken

Anleitungen

  • Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen.
  • Paprika waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden.
    Pesto aus Paprika Rezept
  • In einem hohen Messbecher oder Rührschüssel Paprika, Pinienkerne, Olivenöl, geviertelte Knoblauchzehen, Parmesan und Basilikumblätter geben, pürieren.
  • Mit Salz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle abschmecken.
    Pesto aus Paprika
  • Unter die warmen Nudeln mischen und sofort servieren.

Notizen

Pesto aus einer Paprikaschote schmeckt lecker und ist schnell zu bereitet. Und kalorienarm. Der fruchtige Geschmack verwöhnt die Sinne und den Gaumen nicht nur im Sommer. Ideal zu Nudeln, Fisch, Gemüseaufläufe und gegrilltem Fleisch.