Meine MS-Bücher

Schreiben macht Spaß und auch du kannst schreiben!

25. Februar 2018
Schreibratgeber Frauenpower trotz MS

Jeder fing mal klein an! 

– Schreibratgeber –

Schreibratgeber Schreiben macht Spass

 

Taschenbuch: 112 Seiten

ISBN-13: 978-3744812399

Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (24. April 2017)

Preis: 8,70 €  ⇒ Amazon   Thalia   BOD und weitere Büchershops, auch in Buchhandlungen!

 

 

Jeder fing mal klein an! 

– Schreibratgeber –

 

Buchinhalt zum Schreibratgeber:

Dieser liebevoll gestaltete Schreibratgeber soll Ihnen die Möglichkeit geben, einfach ihre Gedanken zu Papier zu bringen. Das Buch ist aufgelockert mit zahlreichen Insider-Tipps, beispielsweise Mind-Map oder die Plot-Methode, Impulsen und Sprüchen. Es bietet leere Seiten zum Niederschreiben Ihrer Ideen, Inspirationen, Gedichte oder Geschichten. Sie können die Lektüre auch jederzeit als Tagebuch verwenden.

»Schreiben macht Spaß – Schreiben ist Therapie – Schreiben ist Abenteuer«

 

Prolog:

Seit Jahrhunderten schreiben Menschen wissenschaftliche Abhandlungen, Romane, Texte, Gedichte und Tagebücher. Die ersten Keilschriften existieren seit ca. 3500 v. Chr. und werden als Zeichen und Symbole gedeutet. Der Mensch teilte sich bereits damals mit und auch heute ist das geschriebene Wort – trotz digitaler Welt – nicht zu verachten. Ungebrochen ist auch die Bedeutung des Schreibens zur Verarbeitung von Gedanken, Erlebtem und Schicksalsschlägen in der Psychotherapie. Jedoch auch ohne all diese Gründe beflügelt das Schreiben manch Einen zu Höhenflügen, etwa dem Verfassen von Gedichten oder Geschichten.

Schreiben ist Therapie.

Schreiben macht Spaß.

Schreiben ist ein Abenteuer.

Schreibe und deine Träume werden wahr.

Einfach losschreiben ist das Beste.

Aus meiner Erfahrung kann ich jedem Menschen, der sich mit Unverarbeitetem, einer Krankheit oder einem Schicksalsschlag quält, empfehlen, neben einer Therapie, unbedingt mit dem Niederschreiben zu beginnen. Und zwar nicht morgen oder übermorgen – sondern JETZT!

Schreiben kann jeder Mensch und auf die Wortwahl und Orthografie kommt es nicht an, denn oft schreibt man für sich selbst und niemand bekommt es zu lesen. Sofern Sie der Geistesblitz ereilt und Sie möchten ein Buch aus Ihrer Niederschrift veröffentlichen, dann schreiben Sie mich an. Ich werde Ihnen gute Korrektorate, Lektorate und Coverdesigner empfehlen. Für alles gibt es Fachleute.

In meinem Buch erhalten Sie einige Insider-Tipps zum Schreiben. Wenn Sie nur für sich selbst schreiben, dann legen Sie einfach los. Überlegen Sie zuerst, über was Sie gerne schreiben möchten. Ihre Biografie oder eine Geschichte, die in Ihrer Fantasie existiert? Gedichte oder Gedanken, die Sie beschäftigen?

Ich gebe es zu, der erste Satz ist oft der Schwierigste, so ging es mir auch schon etliche Male. Dann beginnen Sie einfach mittendrin oder am Ende. Bauen Sie ein Gerüst auf. Viele Autoren erarbeiten ein Exposé (siehe Seite 21), das sie später einem Verlag präsentieren können. Mir persönlich fällt es nicht leicht, ein Exposé zu schreiben, deswegen veröffentliche ich weiterhin als Selfpublisher. Außerdem machte ich bereits schlechte Erfahrungen mit Verlagen. Ich werde Ihnen den Begriff Exposé erläutern, dann entscheiden Sie selbst. Es gibt weitere Möglichkeiten, Geschichten und Gedanken über Erlebtes und Unverarbeitetes zu Papier zu bringen. Auch das werde ich Ihnen nach und nach erklären.

Mein kleiner Schreibratgeber soll Ihnen die Möglichkeit geben, einfach ihre Gedanken zu Papier zu bringen. Das Buch ist aufgelockert mit Insider-Tipps, Impulsen und Sprüchen. Es bietet ganz viele leere Seiten zum Niederschreiben Ihrer Ideen, Inspirationen, Gedichte, Einfälle oder Geschichten. So sehen Sie es als Unterstützung zum kreativen Schreiben. Ansonsten verwenden Sie es als Tagebuch.

Das Abenteuer kann beginnen.

Schreiben Sie einfach los!

Viel Spaß.

 

Schreibratgeber oder Tagebuch – beschenke dich oder andere!

 

Das könnte dich auch interessieren!

Kein Kommentar

Schreibe gerne einen Kommentar