Brot, Kuchen und Gebäck Multiple Sklerose

Caros Adventskalender – öffne jeden Tag ein Türchen mit mir!

25. November 2021
Advent mit Caro auf frauenpowertrotzms.de

Werbung unbezahlt Ι Es handelt sich um eine private Verlosung

Ein kleines Gewinnspiel steckt in meinem Adventskalender

Eine kleine Überraschung für dich – öffne jeden Tag ein Türchen mit mir! Am 24.12. kannst du etwas gewinnen.

Lass dir den Advent mit Geschichten, Gedichte, Bastelideen und Backrezepte verschönern.

Das Rezept für das Weihnachtliche Haselnussgebäck findest du am Ende dieses Artikels.

 

Viel Freude wünsche ich dir und viele schöne Momente in der schönsten Zeit des Jahres!

Herzlichst

Deine

Logo vom Blog Frauenpower trotz MS

 

Um zu gewinnen, musst du unter dem Artikel im Kommentarfeld kommentieren.

Am 24.12.201 erfährst du beim Öffnen des letzten Türchens die Gewinnbedingungen.

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von calendar.myadvent.net zu laden.

Inhalt laden

Klicke auf das Bild vom Adventskalender oder hier, dann speichere den Link ab und somit kannst du ab dem 1. Dezember mit mir jeden Tag ein Türchen öffnen!

 

 

Adventszeit rückt nun näher,

Vorfreude ist die schönste Freude,

alle Jahre wieder,

doch ganz besonders für mich,

diese Zeit trag ich im Herzen,

wälze Backrezepte und Kartons,

puste den Staub von der Pyramide,

meine Augen glänzen,

die ersten Schneeflocken, ach wie schön,

fallen vom winterlichen Himmel herab.

@ Caroline Régnard-Mayer

 

Advent bedeutet auch Backen und Rezepte heraussuchen für Advent-Wochenende mit der Familie, Heiligabend und Feiertage. Noch ist Zeit zu überlegen und auszuprobieren. Die Zutaten sind schnell besorgt.

Desserts

Kuchen, Stollen und Plätzchen

Feiertage und Festtage

 

 

 

Ein neues Plätzchen-Rezept habe ich noch für dich

Weihnachtliches Haselnussgebäck

Gericht advent, Feiertage, Gebäck, Kaffee, Weihnachten
Land & Region Deutschland
Keyword Advent, backen, Gäste, Gebäck, Weihnachtsgebäck, zimt
Autor Caroline Régnard-Mayer

Equipment

  • Ausstechformen, Rührschüssel, Kochlöffel, elektr. Handrührgerät

Zutaten

  • 220 g Dinkel- oder Vollkornmehl
  • 150 g gemahlene Haselnüsse
  • 50-100 g Zucker oder ersatzweise Erythrit oder Stevia
  • 1 gestrichener TL Vanillepulver oder 1 ausgekratzte Vanilleschote
  • 200 g Butter
  • Schokoladenkuvertüre oder Zuckerguss

Anleitungen

  • Aus Mehl, Butter, Zucker, Haselnüssen und Vanilleeinen Knetteig herstellen. Den Teig eine halbe bis ganze Stunde im Kühlschrankruhen lassen.
  • Anschließend auf einem bemehlten Backbrett oder Tisch 1 cm dicke Rollen formen und diese in ca. 4 cm lange Stücke schneiden.
  • Die Teigrollen werden auf ein mit Backpapier ausgelegtes Back­blech gelegt und bei 180° Umluft ca. 15 Minuten hellbraun gebacken.
  • In der Zwischenzeit Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.
    Nach dem Backen werden die Enden des Gebäcks lauwarm in die Kuvertüre getaucht und auf einem Kuchengitter zum Trocknen gelegt.
  • Achtung: Backen sie zu lange, werden sie trocken!

Notizen

Tipp:
Der Teig kann auch ausgestochen werden. Mit Schokoladenkuvertüre oder Puderzuckerguss verzieren.

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren!

2 Kommentare

  • Antworten Werner Elisabeth 27. November 2021 at 09:44

    Das ist ja eine schöne Aktion. Ich freue mich schon, jeden Tag ein Türchen, mit Dir, zu öffnen. 🙂🌲🕯️

  • Schreibe gerne einen Kommentar

    Rezept Bewertung